Infos für euch...

Philosophie


Gute Musik, Nachhaltigkeit, Harmonie, Respekt, weltoffene Menschen und ein liebevolles Miteinander. Das sind zwar nicht die Zutaten für einen klassischen Cheesecake, aber auf jeden Fall für ein perfektes und stressbefreites Festivalwochenende! Von der Anreise, übers Camping bis hin zur Verpflegung versuchen wir – und hoffentlich auch ihr – den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Der achtsame Umgang mit unserer Umwelt ist für uns nämlich nicht bloß ein Trend, sondern eine echte Herzensangelegenheit. Diese Einstellung übertragen wir auf das ganze Cheesecake Festival und behandeln die Natur mit der entsprechenden Wertschätzung. Da wir aber nicht nur die Natur, sondern natürlich auch die Menschen lieben, wird jegliche Form von Rassismus, Sexismus, Homophobie und Diskriminierung im Allgemeinen auf keinen Fall toleriert. Habt euch lieb! Ach und noch was: Auch für die kleinen Musikfans ist natürlich gesorgt. Das Cheesecake Festival an sich und der ganze Hof bieten eine sehr kinderfreundliche Atmosphäre und einen kleinen Streichelzoo gibt es sogar auch. Max, Moritz und Hugo - unsere drei Ziegen - freuen sich schon sehr auf euch. Du hast Bock auf gute Musik in idyllischer Atmosphäre und kannst dich mit unseren Werten identifizieren? Dann freuen wir uns dich im wunderschönen Wertherbruch begrüßen zu dürfen um mit uns die erste Ausgabe des Cheesecake Festivals zu feiern.




Camping


Für alle Campingenthusiasten unter euch gibt es natürlich auch ausreichend Platz um euer Lager für die bevorstehenden 3 Tage aufzuschlagen. Ob ihr mit dem Zelt im Gepäck, eurem Bulli oder dem WoMo anreist – auf der kleegrünen und wunderbar gemütlichen Wiese hinter dem Hof findet sicherlich jeder sein persönliches Lieblingsplätzchen. Dazu habt ihr auf dem ländlichen Areal, zwischen Eichen und Issel, den Wald direkt vor der Zeltschnur und werdet jeden Morgen von den Vögeln geweckt – geht's noch besser? Wohl kaum! Da das Festival(er)leben auf dem Hof stattfindet, bitten wir euch keine PartyPavillons mitzubringen. So wird die lauschig-familiäre Atmosphäre maximiert und nächtliche Partys auf dem Campingplatz, sowie anfallender (Plastik-)Müll kann auf ein Minimum reduziert werden. Denn Nachhaltigkeit und ein respektvoller Umgang mit den anderen Besuchern und der Natur ist uns sehr wichtig. Party gibts bis in die Puppen in der Disse :) Das Cheesecake steht an erster Stelle für gute Musik und ein liebevolles, friedliches und achtsames Miteinander. Wer aber mal eine kleine Auszeit für sich braucht, ist auch hier perfekt aufgehoben: Rückzugsmöglickeiten und Orte zum Entspannen gibt es zur Genüge –die Erde am Niederrhein wartet schon darauf eure nackten Füße begrüßen zu dürfen.




Verpflegung


Um euch und unserer Umwelt ein möglichst schönes Festival zu gönnen, haben wir uns überlegt, einen Teil der Verpflegung in den Ticketpreis zu integrieren. Zum einen müsst ihr euch nicht ein Wochenende lang kalte Dosenravioli in den Magen schaufeln und zum anderen spielt der Nachhaltigkeitsgedanke eine große Rolle. An Einweggrills, Konserven-büchsen und in überflüssiges Plastik gezwängte Fertigprodukten kann also gerne gespart werden. Auch sehr angenehm für euch: die Gepäcklast wird deutlich verringert. Snacks für Zwischendurch und Knabbereien dürfen natürlich gerne mitgebracht werden. So haben alle was davon und die Verantwortung für das leibliche Wohl geht gerne auf uns. Wir haben uns eng mit den lokalen Bauernhöfen und Hofläden vernetzt, um euch mit frischen, regionalen und fairen Produkten, wie Gemüse, Eier und Milch zu versorgen. Das Frühstück geht auf uns! Wie auch im letzten Jahr lassen wir es uns nicht nehmen euch am Samstag und Sonntag mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet an regionalen Produkten und selbstgemachten Müsli zu verwöhnen - ja auf unseren Nacken! Freitag und Samstag laden euch dann diverse Essensstände oder Fahrräder für ein paar schmale Cheesies zu allerhand Leckerein ein. Dabei setzen wir vor allem auf lokale Kooperationen und fair gehandelte, möglichst regionale Lebensmittel. Auch das riesige Cheesecake-Buffett zum lockeren Kaffeeschlürfen und Entspannen darf natürlich nicht fehlen und birgt das ein oder andere Geschmackserlebnis in sich! Wer sich bis jetzt noch kennengelernt hat, kann dies am besten hier nachholen. Wie siehts mit dem Flüssigkeitshaushalt aus? Als regionalen Partner konnten wir die münsterländer Familienbrauerei Potts aus Oelde gewinnen, die euch mit verschiedenen Bierspezialitäten und auch den Softdrinks versorgen wird. Der ikonische “Plopp-Verschluss” macht nicht nur Spaß, sondern vermeidet dazu komplett den anfallenden Kronkorkenmüll! Grundsätzlich gilt: Da die gekühlten Getränke quasi zum Selbstkosten- beziehungsweise einem sehr erschwinglichen Preis angeboten werden, bitten wir euch auf eigene Getränke und Trockeneis zuverzichten. So wird euer Gepäck nochmal leichter und es fällt kein (Dosen-) Abfall an.




Programm


Hier wollen wir natürlich noch nicht alles verraten, aber ein paar Infos gibt es doch... Freitag, 28. August: Nach eurer Anreise sollt ihr die Möglichkeit bekommen euch in geselliger Atmosphäre, unterm Walnussbaum, auf der Spielwiese oder in einen der vielen vielen Sitzecken gegenseitig kennenzulernen, das Gelände zu erkunden und euch auf einen tollen ersten Abend vorzubereiten. Den Anfang machen ein paar Bands und den Abschluss eine wilde Party in der Dorfdisse! Samstag, 31.August Der musikalische Haupttag startet mit kreativen Workshops und bewegungsreichen Aktivitäten. Ihr könnt zum Beispiel ganz bequem mit einer Yoga-Session in den Tag rutschen, mit Kanus über die Issel paddeln, eine bis vier Runden Spikeball zocken oder einen dreifachen Salto auf der Slackline hinlegen – von uns aus auch alles gleichzeitig. Am Mittag gibts dann wieder auf die Ohren! Das letztendliche Line-up und der Timetable werden noch bekanntgegeben.... Mit dem Schlussakkord der Live-Bands gibt es dann natürlich noch genügend Möglichkeiten den Abend ausklingen zu lassen! Sonntag, 1. September Bevor wir uns am Sonntag wieder von euch verabschieden müssen, tischen wir nochmal ein fantastisches Frühstück auf. Ihr habt Zeit Nummern auszutauschen und bereits in frisch geschmiedeten Erinnerungen zu schwelgen. Wenn alle satt und glücklich sind, können wir euch mit gutem Gewissen zurück in den Alltag entlassen und hoffen euch das Wochenende ein wenig vergoldet zu haben.




Anfahrt


So findet ihr uns... Der Cheesecake Hof und das angrenzende Festivalgelände liegen versunken am unteren Niederrhein inmitten malerischer Felder zwischen Eichen und der Issel. Mit der Bahn könnt ihr das verträumte Örtchen am besten über die Bahnhöfe Dingden oder Mehrhoog erreichen. Zum eigentlichen Gelände sind es ab da noch ca. 12 Kilometer. Wir holen euch aber gerne mit unserem Festival-Shuttle-Service ab. Genaue Infos dazu folgen noch. Sagt uns aber am besten frühzeitig Bescheid wann ihr wo, mit wie vielen Freunden ankommt. Mit dem Auto findet ihr über die A3 zu uns. Wir empfehlen euch kleine Grüppchen und Fahrgemeinschaften zu bilden, um schon möglichst umweltschonend in das Festivalwochenende zu starten.





Partner & Sponsoren

Isseldeich 31

46499 Hamminkeln

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Spotify Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • YouTube - Weiß, Kreis,

© 2020  -  Cheesecake Music e.V. -